Zukunft Zuckerrübe
Aktuelles

Pflanzenschutzhinweise vom 11.04.2017


10.04.2017


Für die nächsten Tage wird ein Wechsel von Bewölkung und sonnigen Abschnitten bei Temperaturen um 15 °C gemeldet. Niederschläge sind leider kaum zu erwarten.


Bestandesentwicklung:


Die Bestände mit Saatterminen um Mitte März sind überwiegen gleichmäßig aufgelaufen und sind nun im Entwicklungsstadium 1. Laubblattpaar.


Bei den später gesäten Beständen treten teils Probleme mit trocken liegenden Pillen auf. Für diese Felder bleibt nur die Hoffnung auf ausreichende Niederschläge, damit die fehlenden Pflanzen möglichst schnell keimen und auflaufen.


 


Herbizidbehandlungen:


Die Herbizidwirkung leidet unter der Trockenheit. Die blattaktiven Wirkstoffe sind besonders gefragt und sollten deshalb etwas erhöht werden. Die Bodenwirkstoffe können etwas reduziert werden, zur Wirkungsabsicherung sollten Sie dennoch nicht darauf verzichten.


Empfehlung bei Normalverunkrautung im Keimblattstadium der Unkräuter:


Betanal maxxPro 1,25-1,4 l/ha + Metafol SC 1,0-1,25 l/ha oder                  Goltix Titan 1,5 l/ha                                                                  


Bei Problemunkräutern Vogelknöterich, Raps und Hundspetersilie im Keimblatt bis 1. Laubblattstadium Zumischung von Debut 20-25 g/ha plus FHS 0,25 l/ha.


Beim Einsatz Belvedere Extra 1,25 l/ha, Betasana Trio SC 1,75-2,0 l/ha oder Betasana SC 1,5-1,75 l/ha müssen 0,5 l Hasten zur Absicherung der Blattwirkung zugesetzt werden.








<- Zurück zu: Home
Wetter

XXXXXXXXXX

Gut zu wissen!

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um Rübe und Zucker.

 

 


1075859
 
Impressum