Zukunft Zuckerrübe
Aktuelles

Pflanzenschutzhinweise vom 10.04.2018


10.04.2018


Rübensaat:


 Anfang März wurden einige Flächen über gefrorenem Boden gedrillt. Durch die Fröste war der Oberboden ausgetrocknet, sodass die Rüben gut abgelegt werden konnten. Der gefrorene „Unterboden“ sorgte für eine gute Tragfähigkeit. Diese Rüben haben die Fröste im März ohne Schäden überstanden und stehen nun im beginnenden Laubblattstadium. Die erste Unkrautbehandlung ist in diesen Beständen bereits erfolgt oder steht unmittelbar bevor.


Witterungsbedingt konnte die Aussaat erst in den letzten Märztagen fortgesetzt werden. Die meisten Felder sind inzwischen bestellt.


Die „Osterrüben“ laufen gerade auf. Die Unkrautbekämpfung steht wahrscheinlich nächste Woche an.


Herbizidbehandlungen:


Empfehlung bei Normalverunkrautung im Keimblattstadium:


Betanal maxxPro 1,25 l/ha + Metafol SC 1,0-1,25 l/ha oder               Goltix Titan 1,5 l/ha                                                                   


Bei Problemunkräutern Vogelknöterich, Raps und Hundspetersilie im Keimblatt bis 1. Laubblattstadium Zumischung von Debut 15 g/ha plus FHS 0,2 l/ha.


Beim Einsatz Belvedere Extra 1,25 l/ha, Betasana Trio SC 1,75 l/ha oder Betasana SC 1,5 l/ha sollten 0,5 l Hasten zur Absicherung der Blattwirkung zugesetzt werden.


 


Altverunkrautung:


Altunkräuter, die bei der Saatbettbereitung nicht vollständig erfasst wurden können bis 5 Tage nach der Saat mit Roundup behandelt werden. Hierzu stehen u.a. Roundup PowerFlex 3,75 l/ha, Glyphos Premium 2,4 l/ha, Barclay Gallup HI-Aktiv 2,2 l/ha oder Roundup Turboplus bzw. Glyphos Dakar 1,6 kg/ha zur Verfügung. Die Behandlung muss spätestens mit der Keimung der Zuckerrüben abgeschlossen werden, um eine Schädigung der Rüben zu vermeiden. Bei Behandlungen nach der Saat können Minderwirkungen auftreten, weil Unkräuter durch die Bodenbearbeitung bzw. Saat mit Erde bedeckt sind und zu geringe Wirkstoffmengen aufnehmen.








<- Zurück zu: Home
Wetter

XXXXXXXXXX

Gut zu wissen!

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um Rübe und Zucker.

 

 


1343623
 
Impressum